Kinder- und Schülergruppen in der U-Bahn

Kinder- und Schülergruppen in der U-Bahn

Kinder- und Schülergruppen in der U-Bahn
© Joachim Donath

Besuche und Stadterkundungen mit der BVG sind ein fester Bestandteil der Stundenpläne von Schulen und Kindertagesstätten.

Unterwegs sein mit größeren Gruppen ist erfahrungsgemäß eine aufregende Sache. Unser Fahrpersonal tut alles, um Ihnen eine sichere und bequeme Fahrt zu ermöglichen. Trotzdem kann es vorkommen, dass Gruppen beim Ein- und Aussteigen unfreiwillig getrennt werden, weil der Bahnhof schwer zu überblicken ist.

Damit Ihnen das nicht passiert und Sie mit Ihrer Gruppe sicher und ohne unfreiwillige Zwischenstopps ans Ziel kommen, möchten wir Ihnen zwei Dinge ans Herz legen:

1. Gruppen steigen bitte vorne im ersten Wagen ein und aus, am besten durch die erste Tür. Dort kann der Zugfahrer bzw. die Zugfahrerin Sie am besten sehen.

2. Nehmen Sie ruhig vor dem Einstieg Kontakt auf. Häufig reicht Blickkontakt. Sie dürfen unser Fahrpersonal aber gerne auch direkt ansprechen und Ihren Zielbahnhof nennen.

So kann der Zugfahrer bzw. die Zugfahrerin Ihre Gruppe gut im Blick behalten und wird beim Ein- und Aussteigen besonders auf Sie achten.

Wir wünschen Ihnen eine gute und sichere Fahrt mit der U-Bahn!