Freies WLAN im U-Bhf Osloer Straße

Meldung aus dem Archiv vom 06.08.2015

Freies WLAN im U-Bhf Osloer Straße

Freies WLAN im U-Bhf Osloer Straße
© Christian Retzlaff

Die BVG lädt ihre Fahrgäste zum Surfen ein: Noch bis Ende Oktober kann auf den Bahnsteigen und der Zwischenetage des U-Bahnhofs Osloer Straße kostenlos im Internet per WLAN gesurft werden. Der Zugang mit dem Smartphone, Tablet oder Laptop ist denkbar simpel: Einfach die WLAN-Einstellungen am Endgerät aufrufen, „BVG Wi-Fi“ klicken, und den Browser öffnen. Da steht dann automatisch die Anmeldeseite des Dienstleisters HOTSPLOTS. Nun die Nutzungsbedingungen bestätigen und das war's. Für die nächsten sieben Tage ist man angemeldet, erst nach einer Nutzungspause länger als eine Woche muss man die Bedingungen erneut akzeptieren. Ein Passwort ist nicht nötig.

Die BVG will mit dem Test auf dem verkehrsreichen Umsteigebahnhof der U8 und der U9 ausloten, inwieweit die Versorgung mit dem kostenfreien „BVG Wi-Fi“ möglich ist und welche technischen Schwierigkeiten entstehen, wenn sich bei einfahrenden Zügen gleichzeitig mehrere Hundert Endgeräte anmelden. Eine rege Beteiligung ist also durchaus erwünscht!

Diejenigen, die schon Erfahrungen mit unserem BVG Wi-Fi gesammelt haben, laden wir ein, uns auf einem kurzen Fragebogen ein Feedback zu geben.


 

Meldung aus dem Archiv vom 06.08.2015