Datenschutzerklärung

I. Allgemeines

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR, Holzmarktstraße 15-17, 10179 Berlin („BVG“ oder „wir“) beachtet die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Daten der Nutzer werden vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies die Datenschutzbestimmungen gestatten oder der Nutzer hierin einwilligt.

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten

  • bei Nutzung dieser Website;

  • beim Abschluss eines Fahrkarten-Abonnements;

  • bei der Teilnahme an Gewinnspielen.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“)). Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden, wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Internetpräsenz, fallen nicht hierunter.

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne unter der E-Mail-Adresse datenschutz@bvg.de zur Verfügung.

II. Nutzung der Webseite

Die Datenverarbeitung auf unserer Webseite umfasst diejenigen personenbezogenen Daten, welche benötigt werden, um die informatorische Nutzung unserer Website, die Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular sowie die Nutzung des Portals „Meine BVG“ und des Onlineshops zu ermöglichen. Eine Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten findet nur statt, soweit  Sie der Verarbeitung zustimmen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). Dies umfasst diejenigen Daten, welche Sie freiwillig bei der Kontaktaufnahme sowie im Portal „Meine BVG“ angeben sowie Daten, die aufgrund der von Ihnen vorgenommenen Cookie-Einstellung verarbeitet werden dürfen. Eine Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten besteht nicht.  Falls Sie die jeweils erforderlichen Daten nicht bereitstellen, kann die entsprechende Dienstleistung jedoch nicht erbracht werden.

1. Verarbeitung persönlicher Daten bei informatorischer Nutzung unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Hierzu gehören Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, der verwendete Browser und der Inhalt der Anforderung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist  Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten.

Diese Daten werden von uns für die Dauer von 40 Tagen gespeichert und danach gelöscht.

2. Cookies

Bei Nutzung der Website werden  Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Sie können unten auswählen, welche Arten von Cookies wir für Ihren Besuch verwenden dürfen.

Rechtsgrundlage für die Verwendung der folgenden Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Auswertung des Nutzerverhaltens zur Optimierung der Webseite. Die Cookies können Sie jederzeit selbst löschen, indem Sie die dafür vorgesehene Funktion Ihres Browsers benutzen. Ferner können Sie im Folgenden erfahren, wie Sie die Installation der einzelnen Cookies verhindern können.

Für die beste Performance der Seite verwenden wir Cookies von:

Funktion/Function

Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich und notwendig sind. Nur mit Hilfe dieser Cookies funktionieren die Bereiche Warenkorb und Kasse reibungslos. Zu diesen funktionellen Cookies zählen auch solche, mit denen z.B. gespeichert werden kann, wo sie Sie sich während eines Besuchs auf der Seite bewegen. All diese Cookies tragen zur komfortablen, sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei und können nicht abgeschaltet werden. Sie können durch Verweigerung der Einwilligung oder entsprechende Browsereinstellung die Verwendung von Cookies verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Performance

2.1 Verwendung von Google AdWords Conversion-Tracking

Wir nutzen das Werbeprogramm „Google AdWords“ sowie in diesem Zusammenhang das „Google AdWords Conversion-Tracking“. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Das Cookies verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit, enthält keine personenbezogenen Daten und dient nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website aufrufen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Es besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Wir erhalten nur Informationen über die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer unserer mit einem sog. „Conversion-Tracking-Tag“ versehenen Seiten weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch die Einstellung Ihres Browsers verhindern (z.B. durch Deaktivierung des automatischen Setzens von Cookies). Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-in herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de.

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/http://www.google.de/policies/privacy/

2.2 Verwendung der Remarketing-Funktion der Google Inc.

Darüber hinaus verwenden wir auf der Webseite die Remarketing-Funktion der Google Inc. Hiermit können Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung angesprochen werden, in dem personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Webseiten Google Display-Netzwerk besuchen. Hierfür setzt Google zur Analyse der Webseiten-Nutzung, auf deren Grundlage interessenbezogene Werbeanzeigen erstellt werden, Cookies ein und speichert diese in den Browsern der Besucher der Webseite. Über das Cookie werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-in herunterladen und installieren:

https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de.

Weiterführende Informationen zu Google sowie die Datenschutzerklärung von Google können sie einsehen unter:

https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

2.3 Facebook

Mit Ihrer Einwilligung durch Ankreuzen des Kästchens "facebook" setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den „Besucheraktions-Pixel“ der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine unserer Facebook-Werbeanzeigen gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, d.h. wir sehen nicht die Identität einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit Ihrem Facebookkonto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenschutzverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 18 Jahre alt sind, erklärt werden.

Mit Ihrer Einwilligung durch Ankreuzen des Kästchens "facebook" verwenden wir außerdem auf unserer Webseite die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. Hiermit können Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung angesprochen werden, in dem personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen. Zur Durchführung der Funktion wird auf unserer Webseite das Remarketing-tag von Facebook gesetzt. Dadurch wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu Facebook hergestellt und übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, Ihre Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Die Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 18 Jahre alt sind, erklärt werden.​

2.4 Twitter

Mit Ihrer Einwilligung durch Ankreuzen des Kästchens "twitter" setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den „Besucheraktions-Pixel“ der Twitter International Company, ein irisches Unternehmen mit eingetragenem Geschäftssitz in The Academy, 42 Pearse Street, Dublin 2, Ireland ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nachdem diese eine unserer Twitter-Werbeanzeigen gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Twitter-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, d.h. wir sehen nicht die Identität einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Twitter gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Twitter kann diese Daten mit Ihrem Twitterkonto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Twitters Datenschutzverwendungsrichtlinie verwenden https://www.twitter.com/privacy/. Sie können Twitter sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Twitter ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 18 Jahre alt sind, erklärt werden.

Mit Ihrer Einwilligung durch Ankreuzen des Kästchens "twitter" verwenden wir außerdem auf unserer Webseite die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Twitter International Company. Hiermit können Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung angesprochen werden, in dem personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn sie das soziale Netzwerk Twitter besuchen. Zur Durchführung der Funktion wird auf unserer Webseite das Remarketing-tag von Twitter gesetzt. Dadurch wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu Twitter hergestellt und übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Twitter ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Twitter-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Twitter, Ihre Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Twitter unter https://www.twitter.com/privacy/. Die Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 18 Jahre alt sind, erklärt werden.

3. Web-Analyse

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:  https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de .

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.
Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link:  https://www.google.com/settings/ads/onweb/ .
Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter:  https://www.google.com/policies/technologies/ads/ .

Speicherdauer

Die gespeicherten Daten werden innerhalb von 38 Monaten nach der letzten Aktivität gelöscht.

4. Verwendung Messverfahren

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH ( https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Darüber hinaus erfolgt eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden. Daneben werden Nutzungsdaten webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht. Dies wird an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben.

Im Rahmen des Messervfahrens werden die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet: IP-Adresse und zufällig erzeugter Client-Identifier. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Nutzung unseres Angebots auszuwerten und darauf basierend Werbemaßnahmen interessengerecht auszurichten, um den Marktwert der Webseite zu steigern. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

Kantar Deutschland GmbH ( https://www.tns-infratest.com/)

Ankordata GmbH & Co. KG ( http://www.ankordata.de/homepage/)

Interrogare GmbH ( https://www.interrogare.de/)

5. Nutzung von Funktionen unserer Website

5.1 Kontakt

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular wird der Grund der Kontaktaufnahme, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Darüber hinaus werden alle Informationen gespeichert, die Sie uns im Rahmen der Anfrage freiwillig zur Verfügung stellen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, einen reibungslosen Kundenservice zu gewährleisten. Nach Erledigung Ihrer Anfrage werden die damit verbundenen personenbezogenen Daten gelöscht.

5.2 Portal "Meine BVG"

Soweit Sie unser Portal „Meine BVG“ nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse sowie eines selbst gewählten Passworts registrieren. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht innerhalb von 1 Tag erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht.

Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

Wenn Sie das Portal nutzen, können Ihre Daten entsprechend der Vertragsleistung anderen Teilnehmern des Portals zugänglich werden. Nicht angemeldete Mitglieder erhalten keine Informationen über Sie.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich für die Nutzung des Portals. Diese personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert, bis Sie diese über das Profil löschen, oder Ihr Profil insgesamt löschen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b DSGVO.

5.3 Onlineshop

Wenn Sie die über den BVG Onlineshop erhältlichen Produkte erwerben möchten, ist eine Registrierung erforderlich.  Die über den BVG Onlineshop vertriebenen Fahrausweise erhalten Sie ohne Registrierung in allen BVG Verkaufsstellen, den privaten Verkaufsstellen und an unseren Fahrausweisautomaten. Die von Ihnen durch die Registrierung zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO  nur zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bei der Registrierung werden Sie nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Postanschrift und ggf. Lieferanschrift gefragt. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich in der spezifizierten Art und Weise.

Bei der Registrierung im BVG Onlineshop ergibt sich der Benutzername aus der von Ihnen angegeben E-Mail-Adresse. Bei Ihrem ersten Einkauf in unserem Shop erhalten Sie ein Passwort, welches an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse versandt wird. Bei Ihrem nächsten Einkauf im BVG Onlineshop brauchen Sie nur noch Ihren Benutzernamen und das Passwort einzugeben; das Shopsystem greift dann automatisch auf die bekannten Daten zurück. Selbstverständlich können Sie diese bei jeder Anmeldung wieder ändern, z.B. wenn sich Ihre Anschrift geändert hat. Ebenso können Sie das Passwort jederzeit verändern und selbst festlegen.

Ihre Zugangsdaten werden von uns gespeichert, bis Sie Ihr Benutzerkonto im Onlineshop löschen. Personenbezogene Daten, welche Sie uns im Rahmen einer Bestellung zur Verfügung stellen, werden nur für die Abwicklung dieser Bestellung verarbeitet und anschließend gelöscht, sofern nicht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.

Bei allen Zahlarten außer PayPal (also z.B. SEPA-Lastschrift, Kreditkarte) werden Ihre personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Kontoverbindung, Kreditkartendaten, ggf. Mobilfunknummer sowie Daten zu Ihren jeweiligen Ticketkäufen) an unseren externen Finanzdienstleister (derzeit die LogPay Financial Services GmbH, Schwalbacher Straße 72, 65760 Eschborn) zum Zwecke des Verkaufes und der Abtretung unserer Forderungen gegen Sie, welche im Zusammenhang mit Ihrem Ticketkauf entstehen, übertragen. Die Übertragung der Zahlungsdaten erfolgt in gesicherter und verschlüsselter Form. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Abwicklung von Zahlungen und Verwaltung von Forderungen auszulagern.

Sie können der Übermittlung der Daten an LogPay jederzeit widersprechen. In diesem Fall haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zwecke zu unterlassen, es sei denn,

  • es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
  • die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Im Falle eines wirksamen Widerspruches ist keine Bestellung von Fahrkarten unter Nutzung der Zahlungsvarianten Kreditkarte oder SEPA-Lastschriftverfahren möglich.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch LogPay können Sie unter folgendem Link finden: https://www.logpay.de/DE/datenschutzinformationen/.

Kreditkartendaten werden aus Sicherheitsgründen nicht im BVG Onlineshop gespeichert, sondern müssen bei jeder Bestellung bei unserem Zahlungsdienstleister zum Zweck der Zahlungsabwicklung neu eingegeben werden.

Bei einer Zahlung über den Zahlungsdienstleister Paypal werden Sie auf die Webseite des Anbieters dieses Zahlungsdienstes, der PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A.., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, weitergeleitet. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden an PayPal verschlüsselt übermittelt. Dies umfasst zumeist Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre IP-Adresse, E-Mail-Adresse oder sonstige zur Bestellabwicklung erforderliche Informationen einschließlich solcher zu Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage für die Weiterleitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt durch PayPal als verantwortliche Stelle. Soweit dies für die Erfüllung der Bestellung erforderlich ist, können Daten durch PayPal auch an Dritte weitergegeben werden. Zur Identitäts- und Bonitätsprüfung erfolgt ferner eine Übermittlung der personenbezogenen Daten von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien, wie etwa die SCHUFA. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch PayPal erhalten Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

6. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

III. Abonnement

Im Rahmen des Abschlusses von Verträgen verarbeiten wir personenbezogene Daten, soweit diese für die Abwicklung des Vertrages erforderlich sind (z.B. Name, Adresse, Kontodaten, Zahlungsinformationen). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

IV Teilnahme an Gewinnspielen

Wir veranstalten Gewinnspiele. Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, es sei denn, dass dies im jeweiligen Gewinnspiel anders geregelt ist. So können z.B. bei manchen Gewinnspielen die Beschäftigten der BVG oder ihrer 100%igen Tochterunternehmen (im Folgenden kurz: BVG) von der Teilnahme ausgeschlossen sein. Solche Ausschlüsse werden aber jeweils bekannt gegeben.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Grundsätzlich erheben wir die personenbezogenen Daten in dem Umfang und in der Form, wie Sie sie uns durch Ihre Teilnahme zukommen lassen. Das bedeutet Aufbewahren Ihrer Postkarte oder Speichern Ihrer E-Mail mit den jeweils enthaltenen personenbezogenen Daten, insbesondere je nach konkreter Ausgestaltung Name, Kontaktdaten, Adresse, Telefonnummer, bei Mitarbeitern auch Organisationseinheit und Dienstausweis-Nr. Die Bereitstellung der Daten durch Sie erfolgt ausschließlich freiwillig. Ohne die Datenbereitstellung, können Sie jedoch an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen.

Bei Gewinnspielen über die Profil-App, die nur für Beschäftigte der BVG nutzbar ist, ist in der Regel die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich. Daneben verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten: Daten, die Sie im Rahmen des Log-In eingeben (E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname), Zeitstempel der Anmeldung sowie Ihre Lösung. Ergänzend gelten die allgemeinen Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung der PROFIL-App www.profil-app.de/legal/datenschutzerklaerung.

Wie verarbeiten wir die personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten durch Aufbewahrung in analoger Form (dh Sammeln von postalischen Zuschriften) an einem nur für berechtigtes Personal zugänglichen Ort bzw. durch Speichern der E-Mails, auf die ebenfalls nur berechtigtes Personal der BVG Zugriff hat. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels, also insbesondere die Ermittlung eines Gewinners. Wenn Sie gewonnen haben, werden wir Sie über die angegebene postalische oder E-Mail-Adresse kontaktieren.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1  b) DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden zu keinem anderen Zweck als nur für das Gewinnspiel verwendet. Insbesondere werden die Daten nicht für Werbezwecke verwendet oder weitergegeben.

Allerdings behalten wir uns vor, vom Gewinner den Vor- und Nachnamen sowie Wohnort und Gewinn zu veröffentlichen. Dies ist Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse der BVG besteht darin, transparent zu machen, dass das Gewinnspiel stattgefunden hat und ein Gewinner ermittelt wurde.

Wie lange bewahren wir die personenbezogenen Daten auf?

Grundsätzlich bewahren wir die personenbezogenen Daten nur so lange auf bzw. speichern sie, bis das Gewinnspiel beendet und der Gewinner ermittelt ist. Im Anschluss werden die Postkarten vernichtet (geschreddert) bzw. die E-Mails gelöscht.

Ausnahmen gibt es nur, wenn es sich bei dem Gewinner um einen Beschäftigten der BVG handelt. Dann müssen die folgenden personenbezogenen Daten aus steuerlichen Gründen weiter verarbeitet werden: Name, Vorname, Wert des Gewinns.  Diese Daten speichern wir nur so lange, wie es aufgrund der einschlägigen Steuergesetze erforderlich ist.

V. Weitergabe an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den oben genannten Zwecken folgenden Dritten übermittelt:

  • Vertriebs-,  Finanz- und Zahlungsdienstleister für die Abwicklung des Fahrscheinverkaufs

  • Dienstleister für den Druck von Fahrscheinen/Chipkarten

  • Inkassounternehmen für die Durchsetzung von Forderungen

  • IT-Anbieter zu Zwecken der Datenhaltung und Wartung

  • Dienstleister für die Durchführung von Gewinnspielen

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an unsere Vertriebs-, Finanz- und Zahlungsdienstleister, unsere Dienstleister für den Druck von Fahrscheinen/Chipkarten und die Durchführung von Gewinnspielen sowie Cloud-Hosting-Anbieter beruht auf Art. 28 DSGVO, jeweils in Verbindung mit einem Vertrag über die Auftragsverarbeitung, die gewährleistet, dass Ihre personenbezogenen Daten nur nach den Weisungen der BVG verarbeitet werden und nicht weitergegeben oder zu anderen Zwecken verarbeitet werden. Soweit wir personenbezogene Daten an Inkassounternehmen weitergeben, beruht die Weitergabe auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Hiermit verfolgt die BVG ihr berechtigtes Interesse, ihre rechtlichen Ansprüche geltend zu machen, auszuüben und zu verteidigen.

Bei Bestellungen von Fahrausweisen im Abonnement findet im Rahmen des Registrierungsprozesses für das Lastschriftverfahren durch die BVG eine Überprüfung der Bonität des Kunden statt. Diese Überprüfung wird nur durchgeführt

  • bei gewünschter erstmaliger Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren sowie
  • bei der ersten gewünschten Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren nach einer Änderung von Kundendaten, wie Name, Anschrift und/oder Bankverbindung (SEPA-Basislastschriftmandat).

Die Überprüfung erfolgt durch Abgleich der Personen- und ggf. Kontoverbindungsdaten (Angaben zur Person und Wohnadresse sowie ggf. Kontonummer und Bankleitzahl) des Kunden gegen den Datenbestand der

Creditreform Berlin Wolfram KG
Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 1
10787 Berlin

VI. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung – einschließlich Profiling – erfolgt nicht.

VII. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

  • Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein;

  • Die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung  oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;

  • Die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen;

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist;

  • Rechtliche Maßnahmen zu ergreifen oder die Datenschutzaufsichtsbehörde anzurufen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

  • Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen:

    • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten; oder

    • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

VIII. Sonstiges

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Kotaktinformationen:

Datenschutzbeauftragter
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) - Anstalt des öffentlichen Rechts
Holzmarktstraße 15-17
10179 Berlin
 
oder
 
datenschutz@bvg.de

Stand: 28.11.2018, 12:00