Cookie-Policy

Wir verwenden bei der Nutzung der BVG Muva-App verschiedene technische Hilfsmittel wie Cookies oder andere Tracking- und Analyse-Technologien.

Cookies sind kleine Textdateien oder Informationen, die auf deinem Endgerät gespeichert werden, sodass der Stelle, die das Cookie setzt (in diesem Fall also uns bzw. die von uns genutzten Dienste), bestimmte Informationen zufließen können. Sie dienen dazu, den BVG Muva-Service insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Neben Cookies können auch andere, auf ähnlichen technischen Mechanismen beruhende Technologien eingesetzt werden. Das Ergebnis ist ebenso, dass wir Daten zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken verarbeiten können.

Essentiell: Der technische Aufbau der BVG Muva-App erfordert es, dass wir bestimmte Technologien einsetzen, ohne die die App nicht (vollständig korrekt) angezeigt und genutzt werden kann. Diese Technologien kannst du nicht abwählen, wenn du die BVG Muva-App nutzen möchtest. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f DS-GVO. Der Zugriff auf Informationen in deinem Endgerät bedarf keiner Einwilligung, da er technisch erforderlich nach § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG ist.

Funktionell: Durch funktionelle Technologien werden bestimmte Ereignisse während der Nutzung der BVG Muva-App gemessen, um ihre Funktionen für unsere Nutzer zu verbessern, ohne dass diese Funktionen technisch notwendig wären. Die Rechtsgrundlage hierfür ist deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, § 25 Abs. 1 TTDSG.

Marketing: Einige Technologien ermöglichen es uns, das Nutzerverhalten zu erfassen und zu analysieren, sodass wir hierdurch Erkenntnisse gewissen können, um unsere Marketingmaßnahmen zu verbessern und dir relevantere Angebote anzuzeigen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, § 25 Abs. 1 TTDSG.

Im Einzelnen setzen wir zu diesen Zwecken die nachfolgenden Dienste ein, die über unseren Auftragsverarbeiter ViaVan GmbH bereitgestellt werden:

1. Essentielle Technologien

1.1 Firebase Crashlytics

1.1.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Bei Firebase Crashlytics werden Daten zum Betrieb der App, einschließlich zur Art des verwendeten Betriebssystems, Informationen zu Störungen beim Betrieb (Art der Störung, Zeitpunkt der Störung, Dauer der Störung, Nutzung der App im Zeitpunkt der Störung) und Geräteinformationen verarbeitet. Anhand dieser Daten können wir beim Auftreten von Störungen oder Problemen beim Betrieb der App einen Überblick über verschiedene Störungen erhalten und diese anhand ihrer Relevanz für die Nutzung gewichten, um eine effiziente Fehlerbehebung zu gewährleisten und die Stabilität der App sicherzustellen.

1.1.2 Eingesetzter Dienstleister

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
USA

1.1.3 Verhältnis zwischen der BVG und dem Dienstleister

Google LLC wird in Bezug auf Firebase Crashlytics im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

1.1.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO sowie § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Wir haben ein berechtigtes Interesse, Stabilitätsprobleme, die die Qualität der App beeinträchtigen, zu identifizieren und zu beheben. Dadurch erhöhen wir auch die Nutzerfreundlichkeit der App für unsere Kunden.

1.1.5 Transfermechanismus

Die etwaige Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln.

1.2 Google Maps

1.2.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Google Maps verarbeitet deine IP-Adresse, bestimmte Gerätedaten sowie Standortdaten und ermöglicht es dir auf diese Weise, den Mobilitätsservice an deinem Standort und für die von dir angefragte Route anzeigen zu können.

1.2.2 Eingesetzter Dienstleister

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View 
USA

1.2.3 Verhältnis zwischen der BVG und dem Dienstleister

Google LLC wird in Bezug auf Google Maps als eigenständiger Verantwortlicher eingesetzt.

1.2.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO sowie § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Durch den Einsatz von Google Maps können wir die App-Nutzung ansprechend und einfach gestalten.

1.2.5 Transfermechanismus

Die etwaige Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln.

1.3 Leanplum

1.3.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

LeanPlum ist eine Mobile-Marketing-Plattform, die wir zum Testen verschiedener technischer Funktionen in unserer BVG Muva-App einsetzen. Insbesondere unterstützt uns Leanplum bei der Einrichtung und Bereitstellung von Benachrichtigungen, um hierdurch dein Nutzererlebnis zu verbessern. Mit LeanPlum können andere Dienste etwa komplexe In-App-Nachrichten einrichten, ohne dass eine aufwändige technische Integration erforderlich ist. Leanplum verarbeitet hierfür den Namen, die E-Mail-Adresse, bestimmte Gerätedaten sowie Standortdaten der Nutzer.

1.3.2 Eingesetzter Dienstleister

LeanPlum, Inc.
1550 Bryant Street, Ste. 525
San Francisco
USA

1.3.3 Verhältnis zwischen der BVG und dem Dienstleister

Leanplum, Inc. wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

1.3.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO sowie § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der effizienten und zuverlässigen Ausgestaltung von App-Benachrichtigungen, was auch im Interesse unserer Nutzer liegt.

1.3.5 Transfermechanismus

Die etwaige Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln.

1.4 mParticle

1.4.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

mParticle bietet eine zentrale Kundendatenplattform, in der Nutzerdaten verwaltet und ggf. an die anderen, in diesen Datenschutzhinweisen genannten Tracking- und Analysedienste weitergegeben werden, ohne dass gesonderte technische Integrationen erforderlich sind. Je nachdem, zu welchem Zweck mParticle Daten weitergibt, sind die Dienste von mParticle als essentiell, funktionell oder als Marketing anzusehen.

1.4.2 Eingesetzter Dienstleister

mParticle, Inc.
257 Park Ave S Floor 9
New York
USA

1.4.3 Verhältnis zwischen der BVG und dem Dienstleister

Branch Metrics, Inc. wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

1.4.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung beruht entweder auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG, soweit die Daten zu essentiellen Zwecken verwaltet oder weitergegeben werden, oder auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Daten zu funktionellen oder Marketingzwecken weitergegeben werden.

1.4.5 Transfermechanismus

Die etwaige Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln.

2 Funktionelle Technologien

2.1 Google Analytics for Firebase

2.1.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Für Analytics werden Geräteinformationen, Informationen zur verwendeten App, Daten zur Nutzung der App, Standortdaten, User ID und Informationen zu einzelnen Anfragen innerhalb der App (Events) verarbeitet. Die Daten werden verwendet, um das Nutzerverhalten zu analysieren und basierend auf den Ergebnissen Entscheidungen bezüglich der Produkt- und Marketingoptimierung zu treffen.

2.1.2 Eingesetzter Dienstleister

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
USA

2.1.3 Verhältnis zwischen der BVG und dem Dienstleister

Google LLC wird in Bezug auf Google Analytics for Firebase im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

2.1.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie § 25 Abs. 1 TTDSG.

2.1.5 Transfermechanismus

Die etwaige Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln sowie deiner Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

2.2 Branch

2.2.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Branch bietet Deep-Linking-Lösungen, um die BVG Muva-App auf sichere und zuverlässige Weise mit weiteren Apps und Services verbinden zu können, wie z.B. die Integration in externe Tourenplanungs-Apps (z.B. BVG Fahrinfo) oder Mobility as a Service-Apps (z.B. Jelbi). Hierzu erfasst Branch Ihre E-Mail-Adresse sowie bestimmte Gerätedaten.

2.2.2 Eingesetzter Dienstleister

Branch Metrics, Inc.
1400 Seaport Blvd, Building B, 2nd Floor
Redwood City
USA

2.2.3 Verhältnis zwischen der BVG und dem Dienstleister

Branch Metrics, Inc. wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

2.2.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie § 25 Abs. 1 TTDSG.

2.2.5 Transfermechanismus

Die etwaige Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln sowie deiner Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

2.3 mParticle

2.3.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

mParticle bietet eine zentrale Kundendatenplattform, in der Nutzerdaten verwaltet und ggf. an die anderen, in diesen Datenschutzhinweisen genannten Tracking- und Analysedienste weitergegeben werden, ohne dass gesonderte technische Integrationen erforderlich sind. Je nachdem, zu welchem Zweck mParticle Daten weitergibt, sind die Dienste von mParticle als essentiell, funktionell oder als Marketing anzusehen.

2.3.2 Eingesetzter Dienstleister

mParticle, Inc.
257 Park Ave S Floor 9
New York
USA

2.3.3 Verhältnis zwischen der BVG und dem Dienstleister

Branch Metrics, Inc. wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

2.3.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung beruht entweder auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG, soweit die Daten zu essentiellen Zwecken verwaltet oder weitergegeben werden, oder auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Daten zu funktionellen oder Marketingzwecken weitergegeben werden.

2.3.5 Transfermechanismus

Die etwaige Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln sowie deiner Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

3 Marketing

3.1 AppsFlyer

3.1.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

AppsFlyer verarbeitet bestimmte Gerätedaten, insbesondere in Bezug auf die Installation. Auf diese Weise erhalten wir Einblicke in den Erfolg unserer App-Kampagnen, und erfahren, durch welchen Kanal, über welche Plattform und auf Grundlage welcher Kampagne die App-Installation erfolgt ist.

3.1.2 Eingesetzter Dienstleister

AppsFlyer Ltd.
111 New Montgomery St #400
San Francisco
USA

3.1.3 Verhältnis zwischen der BVG und dem Dienstleister

AppsFlyer Ltd. wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

3.1.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie § 25 Abs. 1 TTDSG.

3.1.5 Transfermechanismus
Die etwaige Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln sowie deiner Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

3.2 mParticle

3.2.1 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

mParticle bietet eine zentrale Kundendatenplattform, in der Nutzerdaten verwaltet und ggf. an die anderen, in diesen Datenschutzhinweisen genannten Tracking- und Analysedienste weitergegeben werden, ohne dass gesonderte technische Integrationen erforderlich sind. Je nachdem, zu welchem Zweck mParticle Daten weitergibt, sind die Dienste von mParticle als essentiell, funktionell oder als Marketing anzusehen.

3.2.2 Eingesetzter Dienstleister

mParticle, Inc.
257 Park Ave S Floor 9
New York
USA

3.2.3 Verhältnis zwischen der BVG und dem Dienstleister

Branch Metrics, Inc. wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

3.2.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung beruht entweder auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG, soweit die Daten zu essentiellen Zwecken verwaltet oder weitergegeben werden, oder auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Daten zu funktionellen oder Marketingzwecken weitergegeben werden.

3.2.5 Transfermechanismus

Die etwaige Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der EU/EWR erfolgt auf Grundlage der EU Standardvertragsklauseln sowie deiner Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.