alt

Bringt Mitarbeiter in Fahrt.

Das BVG-Firmenticket.

Vertrag jetzt anfordern
ab 5 Mitarbeitern clever sparen steuerlich absetzbar

So einfach geht's

1. Firmenticketvertrag anfragen

Bei Interesse kannst du als Firma einfach das hier hinterlegte Onlineformular ausfüllen und absenden.

Nach dem Bearbeiten deiner Infos schicken wir den Vertrag zur Unterzeichnung per Post in deine Firma.

2. Vertrag unterzeichnen

Der unterzeichnete Firmenticketvertrag muss per Post an uns zurückgeschickt werden. Sobald der Firmenticketvertrag abgeschlossen ist, können deine Mitarbeiter ihre BVG-Firmentickets über unser Onlineportal bestellen.

3. BVG-Firmentickets bestellen

Wenn deine Mitarbeiter ihr Firmenticket bestellt haben, werden sie ihnen als elektronische VBB-fahrCard in die Firma oder direkt nach Hause geschickt.

Vertrag jetzt anfordern

Voraussetzungen für einen BVG-Firmenticketvertrag

Der BVG-Firmenticketvertrag kann zwischen der Firma als Arbeitgeber und der BVG geschlossen werden. Dadurch haben die Mitarbeiter der Firmen Zugang zum BVG-Firmenticket. Die Arbeitgeber können dabei zwischen einem Rechnungs- und einem Lastschriftvertrag wählen und einen BVG-Firmenticketvertrag abschließen, wenn:

  • mindestens 5 Mitarbeiter mitmachen wollen
  • ein Arbeitgeberzuschuss von mindestens 10 EUR pro Monat und teilnehmendem Mitarbeiter gezahlt wird
  • die Vertragslaufzeit mindestens 12 Monate beträgt
Flyer.pdf Plakat.pdf Rechnungsvertragsmuster.pdf Lastschriftvertragsmuster.pdf

Tarifinformationen

Das neue BVG-Firmenticket gibt es zu attraktiven Preisen, die sich aus dem Preisnachlass der BVG sowie dem Arbeitgeberzuschuss zusammensetzen.

  • Bei einem Arbeitgeberzuschuss von mindestens 10 EUR monatlich pro Mitarbeiter kommt ein ÖPNV-Rabatt in Höhe von 4 EUR monatlich pro Mitarbeiter dazu
  • Wird ein Arbeitgeberzuschuss von mindestens 15 EUR gewährt, dann verdoppelt sich der ÖPNV-Rabatt auf 8 EUR

Der ÖPNV-Rabatt wird durch die BVG direkt vom Ticketpreis abgezogen. Die spezifische Höhe des Arbeitgeberzuschusses wird firmenintern geregelt und über das Gehalt der Mitarbeiter abgewickelt. Natürlich können Unternehmen die Kosten für die Firmentickets auch komplett übernehmen, der ÖPNV-Rabatt beträgt jedoch maximal 8 EUR.

Beispielrechnung bei monatlicher Zahlweise:

Arbeitgeberzuschuss mind. 10 EUR:

63,42 EUR

Umweltkarte AB

- 10,00 EUR

Arbeitgeberzuschuss

- 4,00 EUR

ÖPNV-Rabatt

= 49,42 EUR

Preis BVG-Firmenticket

Arbeitgeberzuschuss mind. 15 EUR:

63,42 EUR

Umweltkarte AB

- 15,00 EUR

Arbeitgeberzuschuss

- 8,00 EUR

ÖPNV-Rabatt

= 40,42 EUR

Preis BVG-Firmenticket

Preisübersicht Tarifgebiete

Preisübersicht BVG-Firmenticket.pdf

Häufige Fragen

  1. Wir möchten für unsere Firma einen BVG-Firmenticketvertrag abschließen, welche Voraussetzungen gibt es und was müssen wir dafür tun?

    Das neue BVG-Firmenticket ist seit dem 01. September 2019 verfügbar. Um es zu beantragen, musst du als Arbeitgeber einen BVG-Firmenticketvertrag mit uns geschlossen und mindestens 5 Mitarbeiter an Bord haben, die am BVG-Firmenticket teilnehmen möchten. Das klingt gut? Dann sende uns gerne eine Anfrage für einen BVG-Firmenticketvertrag. Wir kommen sobald wie möglich auf dich zu.

  2. Wir haben einen Firmenticketvertrag abgeschlossen. Was müssen unsere Mitarbeiter tun, um ein BVG-Firmenticket zu erhalten?

    Wenn du als Arbeitgeber einen Firmenticketvertrag geschlossen hast, ist der Weg zur Beantragung des BVG-Firmentickets wie folgt:

    Der Ansprechpartner der Firma oder seine Mitarbeiter können sich bequem hier einloggen, den Antrag ausfüllen, ihr Foto hochladen und abschicken.

    Die beantragten Firmentickets werden dann entweder in die Firma (Rechnungsvertrag) oder direkt an deine Mitarbeiter nach Hause (Lastschriftvertrag) geschickt.

  3. Meine Mitarbeiter haben bereits ein anderes Abo, möchten aber zum BVG-Firmenticket wechseln, wie funktioniert das?

    Die Mitarbeiter, die bereits eine VBB-Umweltkarte im Abonnement haben und zum Firmenticket wechseln möchten, können uns ihren Kündigungswunsch ganz einfach über unser Onlineportal.
    So funktioniert's:

    - deine Mitarbeiter loggen sich in unserem Onlineportal ein
    - sie starten den Bestellprozess für ihr Firmenticket
    - sie geben dabei unter „Persönliche Angaben“ an, dass sie ihr Abonnement kündigen möchten
    - nach Eingabe der weiteren Daten, schicken sie den Antrag für ihr Firmenticket inkl. Kündigung des bestehenden Abonnements ab

    Bitte beachte dabei, dass die Bestellungen/ Kündigungen bis zum 10. des Vormonats zum jeweiligen Start des BVG-Firmentickets bei uns vorliegen müssen.

Du hast noch mehr Fragen? Wir haben die Antworten