Aufzugersatz

Kein Aufzug vorhanden oder außer Betrieb? Und die Treppe ist keine Option?

Mit einem Anruf oder via App kannst du dir unkompliziert und schnell einen BVG Muva bestellen. Der BVG Muva kommt, solltest du auf einen Aufzug angewiesen sein, und die alternative ÖPNV-Route zu deinem Ziel wesentlich länger dauert. Der BVG Muva ermöglicht dir entlang der U8 sowie Teilen der U5 und zwischen den S-Bahnhöfen Attilastraße und Marienfelde (in beide Richtungen) barrierefreie Fahrten. 
Das Angebot wird zunächst erprobt. Durch diesen Probebetrieb wird ein besseres Verständnis für die Nachfrage erworben. Auch lernt die BVG, wie die Nachfrage bestmöglich bedient werden kann. Es werden insbesondere neue Fahrzeugtypen, Beschilderungen und Service-Prozesse erprobt. Wir laden ein zum Mitmachen. 

Bediengebiet

Entlang der U8 und Teilen der U5 (Frankfurter Allee, Magdalenenstraße, Lichtenberg, Friedrichsfelde, Tierpark, einschließlich der verbundenen Bahnhöfe kreuzender S-Bahn-Strecken) sowie zwischen den S-Bahnhöfen Attilastraße und Marienfelde (in beide Richtungen). 

Das Bild zeigt eine Skizze von Berlin und seinen Bezirken. Der Fernsehturm ist zur Orientierung im Bezirk Mitte eingezeichnet. Neben der Unterteilung in die Bezirke, die namentlich aufgeführt sind, ist außerdem das Bediengebiet des BVG Muva entlang der U8, an Teilen der U5 und zwischen S Marienfelde und S Attilastraße eingezeichnet.

Betriebszeiten

BVG Muva fährt zu den Betriebszeiten von U- und S-Bahn auf den oben angegebenen Strecken im Tarifbereich Berlin.

Kosten

  • Ein gültiges VBB-Ticket reicht
  • Hilfsmittel (wie z. B. Gehstock, Rollstuhl, etc.) werden kostenfrei mitgenommen
  • Kostenfreie Nutzung des ÖPNV und BVG Muva mit gültiger Wertmarke im Schwerbehindertenausweis**
  • Schwerbehindertenausweise mit dem Merkzeichen „B“ berechtigen zur kostenfreien Mitnahme einer Begleitperson bzw. eines Blindenführhundes**

** Zum Nachweis der Berechtigung musst du den Schwerbehindertenausweis und das Beiblatt mit aufgeklebter oder integrierter gültiger Wertmarke des Versorgungsamtes den Fahrer*innen vorweisen.

Jede*r darf mitfahren!

Alle ÖPNV-Fahrgäste dürfen den BVG Muva nutzen! Das Angebot richtet sich besonders an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen sowie Senior*innen, Personen mit Kinderwagen oder Kleinkindern, Schwangere, Verletzte und Personen mit Gepäck. Vorrang bei der Beförderung haben Menschen mit Mobilitätseinschränkungen im Sinne des § 228 SGB IX. 

Buchungsoptionen

Buche deinen BVG Muva Telefon und per App. In beiden Fällen musst du dich registrieren, da unser BVG Muva-Service auf der Bündelung von Fahrten basiert.

BVG Muva-Call-Center

  • Tel.: 030 256 55 5 55
  • Erreichbar zu den Betriebszeiten der U- und S-Bahn zuzüglich +/- 20 Minuten
  • Unser Personal hilft dir bei der Buchung

BVG Muva-App

  • Kostenlos im Google Play Store und im Apple App Store herunterladen
  • Verfügbar für iOS und Android
  • Einfache Registrierung und unkomplizierter Buchungsprozess
  • Mehr Infos zur BVG Muva-App

Service

Mithilfe unserer Wegeleitung findest du unkompliziert deine Haltestelle oder den Haltepunkt des BVG Muva. Dieser ist mit einem Mast gekennzeichnet. Bei einer Buchung über die App kannst du mit den Fahrer*innen Kontakt aufnehmen, um deinen BVG Muva einfacher zu finden. Optional kannst du dich jederzeit an das Call-Center unter 030 256 55 5 55 wenden. Unser Personal hilft dir gern. 

Mitnahme von Kleinkindern/Kinderwagen
Der Kinderwagen kann zusammengeklappt mitgenommen werden. Es sind Kindersitze für Kinder ab 9 kg verfügbar, jedoch keine Babyschalen. Gib einen möglichen Bedarf entsprechend bei der Buchung an.

Noch Fragen? Hier geht es zu den FAQs.

Details zur BVG Muva-App