FAQ BVG Muva

Buchung und Registrierung in der App

Welche Daten werden von mir als Nutzer*in erfasst? Was passiert mit meinen Daten?

Du gibst nach Download der App die abgefragten Kundendaten im Rahmen der Registrierung ein. Dabei handelt es sich um Daten wie Name, E-Mail, Mobilfunk-Nummer, Zahlungsdaten und ggf. Behinderung (z.B. Rollstuhlfahrer). Alle personenbezogenen Datenverarbeitungen erfüllen die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz.
Es können anonymisiert Daten ausgewertet werden, um das Angebot, die Verkehrsplanung oder das Marketing zu verbessern. Weitere Informationen kannst du den Datenschutzhinweisen entnehmen.

Die App hat meinen Abholort falsch erkannt! Was nun?

Wenn du die automatische Ortung nutzen möchtest, stelle bitte sicher, dass Standortdienste auf deinem Gerät aktiviert sind und die App berechtigt ist diese zu nutzen. 
Wenn du eine Fahrt buchst, wird unser System einen Abholort an einer nahegelegenen Straßenecke oder Bushaltestelle vorschlagen, bei welcher der Verkehr in Richtung deiner Fahrt fließt. Deshalb kann der Standort ggf. abweichen. 
Sollten Probleme auftreten, wende dich an den Kundenservice oder nimm Kontakt zu den Fahrer*innen auf.
 

Bekommt man als BVG-Abonnent Vorteile?

Es gibt aktuell keine Rabatte speziell für Abonnenten, aber dein Abonnement gilt als Basis für die Nutzung der Angebote. Du musst kein weiteres ÖPNV-Ticket erwerben.

Ich nutze die Fahrinfo-App. Kann ich darüber den BVG Muva buchen?

Noch nicht, aber wir arbeiten an der Weiterentwicklung unseres Angebots und informieren, wenn es so weit ist.

Fahrt mit dem BVG Muva

Wie lange ist die Wartezeit?

Bei einer konkreten Fahrtanfrage erhältst du von uns ein konkretes Fahrangebot mit einer Abholzeit. Abholzeiten hängen von der aktuellen Nachfrage sowie der Verkehrssituation ab.

Was tue ich, wenn ich die Haltestelle oder das Fahrzeug nicht finde?

Du hast die Möglichkeit den/die Fahrer*in zu kontaktieren.

Ich habe Sachen im Fahrzeug vergessen. Wie erhalte ich diese zurück?

Wenn du den Verlust innerhalb von 5 Stunden feststellst, informiere bitte unseren Kundenservice unter bvgmuva1@bvg.de oder unter 030 256 55 5 55 für Fahrten entlang der U8 sowie Teilen der U5 und am S-Bahnhof Marienfelde. Unter bvgmuva2@bvg.de oder im Call-Center unter 030 256 23 3 33 kannst du den Kundenservice erreichen, falls du mit dem BVG Muva in Teilen der Bezirke Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Friedrichshain-Kreuzberg sowie Treptow-Köpenick unterwegs warst. Falls du den Verlust erst später feststellst, wende dich bitte direkt an das BVG Fundbüro.

Zu meinem Zielort gibt es keine BVG Muva-Verbindung?

Leider sind die Bediengebiete vom BVG Muva nicht berlinweit. Wird dir keine Verbindung angezeigt, liegen Start- oder Zielpunkt nicht mehr im Bediengebiet. Eventuell ist es aber möglich den BVG Muva zu nutzen, um zur nächsten ÖPNV Haltestelle zu kommen. Der BVG Muva Service ist zudem teilweise nur nutzbar, wenn keine anderen barrierefreien ÖPNV-Routen bestehen.

Was ist, wenn ich zu spät bin – wird der Fahrer auf mich warten?

In der Regel wartet das Fahrzeug 120 Sekunden. Es gibt auch die Möglichkeit den Fahrer zu kontaktieren – ob dieser noch wartet liegt allerdings im Ermessen des Fahrers. Durch die Bündelung der Fahrten, können die Fahrzeuge nur kurze Zeit auf Fahrgäste warten. 
Kannst du die Fahrt nicht wahrnehmen, dann müssen wir dir leider eine Gebühr in Höhe des angezeigten Fahrpreises berechnen.  

Ich habe Fragen zur Bezahlung.

Bei Fragen rund um Bezahlung und Service kannst du dich telefonisch an das Call-Center unter 030 256 23 3 33 wenden.

Mitnahmebestimmungen

Werden Haustiere mitgenommen?

Wir nehmen alle Arten von Begleithunden für Menschen mit Behinderungen kostenlos mit, sofern du beim Fahrer einen Nachweis (z.B. Schwerbehindertenausweis oder eines gültigen Zertifikats für Begleithunde) vorlegen kannst. Es befinden sich Sicherheitsgurte im Fahrzeug. Nach Ermessen des Fahrers werden kleine Tiere zugelassen, sofern sich diese in geeigneten Behältnissen befinden. Es besteht keine Verpflichtung zur Mitnahme. Der Transport von Tieren erfolgt auf eigene Gefahr und unter Haftung durch den Tierhalter. Das Bundestierschutzgesetz und das Berliner Hundegesetz sind einzuhalten, bei letzterem insbesondere die Maulkorbpflicht.

Kann ich auch mit Gepäck den BVG Muva nutzen?

Ja, wir versuchen dein Gepäck, ähnlich wie beim Bus, mitzunehmen. Gib dafür bitte die Anzahl der Gepäckstücke bei der Buchung über die App oder das Call-Center mit an. Grundsätzlich nicht mitgenommen werden Fahrräder, schwere Lasten oder Umzugsgepäck. 

Mitfahrt für schwerbehinderte Gäste

Was kostet die Fahrt mit Behindertenausweis?

Benutzt du den BVG Muva Fahrten entlang der U8 sowie Teilen der U5 und am S-Bahnhof Marienfelde, dann ist die Fahrt für dich mit einer entsprechenden Wertmarke kostenlos. Für Fahrten in Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf,Treptow-Köpenick und Friedrichshain-Kreuzberg müssen neben einer VBB-Fahrtberechtigung die entsprechenden Komfortzuschläge bezahlt werden. Die Begleitperson kann bei beiden Fahrtanlässen kostenlos fahren.

Kann ich eine Begleitperson mitnehmen?

Ja, das ist kostenfrei möglich, wenn der Vermerk im Behindertenausweis vorhanden ist. 
Wenn die Person selbst einen Vermerk „B“ im Ausweis hat, dann kann (nur) die Begleitperson kostenlos mitgenommen werden. Das gilt bei BVG Muva Flexible Fahrt sowohl für das ÖPNV-Ticket, als auch die Komfortzuschläge. Die Person mit „B“ selbst trägt nur die Komfortzuschläge. Die Person mit Behinderung/ Mobilitätseinschränkung muss allerdings zahlen.

Kann ich einen Begleithund/Blindenführhund mitnehmen?

Ja, das ist kostenfrei möglich.

Gibt es einen besonders geeigneten Platz für Kleinwüchsige?

Ein beweglicher Tritt und eine Sitzerhöhung können auf jedem Sitz in wenigen Sekunden installiert werden und stehen kostenlos und ohne Vorausbuchung in jedem Fahrzeug zur Verfügung.

Wie gebe ich bei der Buchung an, welchen Rollstuhl ich habe?

Die Information kann mit Zustimmung zu den Gesundheitsdaten im Nutzer*innen-Profil hinterlegt werden. Bei der Buchung wird der Typ des Rollstuhls abgefragt.  

Ich nutze kein Smartphone. Wie bezahle und buche ich?

Hier stehen je nach Fahrtanlass verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. 
Wenn du den BVG Muva (An der U8, Teilen der U5 und zwischen Marienfelde und Attilastraße) als Aufzugersatz nutzt, kannst du telefonisch buchen (030 256 55 5 55). Dein BVG Ticket erwirbst du separat oder kannst bereits ein vorhandenes Ticket (bspw. ABO, Tageskarte etc.) nutzen.
Wenn Du im Osten von Berlin unterwegs bist und die Flexible Fahrt nutzen möchtest, kannst du über das Call-Center (030 256 23 3 33) buchen. 

Mein Rollstuhl ist sehr hoch und lang. Was muss ich beachten?

Gib bitte "E-Rollstuhl" bei der Buchung an, ein Fahrzeug mit passender Ausstattung wird dann verwendet.

Kann ich mit einem Seniorenmobil mitfahren?

Ja, falls dieses Mobil für den Transport in anderen Fahrzeugen freigeben ist. Gib "E-Rollstuhl" bei der Buchung an, wir schicken dir ein Fahrzeug mit passender Ausstattung. 

Wie viele Rollstuhlplätze gibt es?

Es gibt in jedem Fahrzeug mindestens einen Rollstuhlplatz und Fahrzeuge bis maximal vier Rollstuhlplätzen. Wir bauen die Anzahl der Fahrzeuge mit Rollstuhlplätzen weiter aus.

Welche Maße darf mein Rollstuhl haben?

Eine Länge von bis zu 1200mm und ein Gesamtgewicht von max. 350 kg kann transportiert werden.

Kann ich mich von meinem Rollstuhl auf einen Sitz umsetzen, wenn ich das selbstständig mache?

Ja. Faltrollstühle können auch zusammengeklappt transportiert werden.

Fahrt für Senior*innen

Ich nutze einen Rollator. Wo wird dieser verstaut?

Im Kofferraum. Das Verstauen des Rollators findet in Absprache mit unseren Fahrer*innen statt.

Wo gibt es Haltegriffe?

Die Fahrzeuge sind mit Haltegriffen zum Einstieg ausgestattet. Die Sitze in unseren barrierefreien Fahrzeugen verfügen über Armlehnen.

Ich komme mit der App nicht zurecht. Wo kann ich mir Hilfe holen?

Du hast die Möglichkeit den Kund*innenservice per Mail bvgmuva1@bvg.de zu kontaktieren oder das Call-Center anzurufen 030 256 55 5 55 (für Nutzung des Service an der U8, Teilen der U5 und zwischen Marienfelde und Attilastraße).
Bei der Nutzung des Service im Osten von Berlin (Flexible Fahrt) kannst du den Kund*innenservice ebenfalls per Mail bvgmuva2@bvg.de oder über das Call-Center 030 256 23 3 33 kontaktieren.